Bonding-Seminare 2021

Für die Durchführung meiner Seminare braucht es rechtzeitig im Vorfeld Planungssicherheit sowohl für die von mir gebuchten Seminarhäuser, für die Teilnehmer*innen und für mich selber und meine Kolleg*innen. Aufgrund der Corona bedingt immer noch unvorhersehbaren Situation habe ich entschieden, die Seminare 2021 gänzlich abzusagen.

Bonding-Seminare 2022

2022 wird es einen Neustart in der Lüneburger Heide im Seminarhaus Rossmann in Hützel bei Bispingen geben: https://www.rossmann-seminarzentrum.de. Die Termine stehen bereits fest:

 

        11.-13. März 2022
        17.-19. Juni 2022
        09.-11. September 2022
        02.-04. Dezember 2022

Die Preise für Unterkunft & Verpflegung , die Anmeldemodalitäten für den Waldhof und eine Beschreibung der Anfahrt finden Sie demnächst auf meiner Website.

 

Ich freue mich auf den Neustart und auf viele neue Begegnungen!
Martina Langholf

Bitte, lesen! Rahmen- und Teilnahmebedingungen

Die Fähigkeit der Teilnehmer*innen, Verantwortung für sich und das eigene Handeln zu übernehmen, wird für die Teilnahme an den Seminaren vorausgesetzt. Jede/r Teilnehmer*in kommt für verursachte Schäden selber auf. Die Veranstalterin übernimmt keine Haftung.

 

Die Bonding-Psychotherapie verdankt ihre tiefe Wirksamkeit u. a. einem sicheren und geschützten Rahmen. Um diesen zu gewährleisten, verpflichten sich alle Teilnehmer*innen während des Seminars folgende Regeln einzuhalten:

 

kein Alkohol, keine Drogen

keine Gewalt

keine sexuellen Annäherungen während und außerhalb der Gruppenzeiten

Anonymität, d.h. was in der Gruppe geschieht und wer daran teilnimmt, wird vertraulich behandelt.

 

Bonding-Seminare sind kein Ersatz für eine fortlaufende Psychotherapie. Der Besuch eines Bonding-Seminars kann sich allerdings belebend und vertiefend auf den Therapieprozess zuhause auswirken! Falls Sie sich in einer fortlaufenden Therapie befinden, empfehlen wir, die Teilnahme mit Ihrem/r Therapeut*in abzustimmen.